Ken Yamamoto

(c) Robert-Gärtner

Ken Yamamoto geb. in Paris. Spoken Word Poet und Lyriker, lebt in Berlin. Seit 2004 internationale Auftritte bei Lesungen, Poetry Slams und Literaturshows. Er ist Mitglied der Berliner Lesebühne ‘Spree vom Weizen’.
2007 erhielt er den Martha-Saalfeld- Förderpreis. 2008 erhielt er das Stipendium Künstlerdorf Schöppingen und veröffentlichte den Gedichtband ‘skzzn’ bei James & Warrington. 2011 arbeitete er in Chicago mit dem Erfinder des Poetry Slams Marc Kelly Smith am Projekt “Performative Translations”. Mehr Informationen finden Sie hier.