Die Zukunft ist mehrsprachig

Wie kann diese Vielfalt in den Bestand für Kinder integriert werden? Mehrsprachige Bilderbücher fördern die Entwicklung von Sprach- und Lesekompetenz, Fantasie und sozialen Kompetenzen. In zunehmend heterogenen Lebenswelten ist neben der Bereitstellung von mehrsprachigen Bilderbüchern aber auch die vorurteilsbewusste Auswahl der Medien und die Frage, wie vielfältige Lebensrealitäten in der Bibliothek „Normalität“ werden können, wichtig. In diesem Workshop werden gemeinsam Kriterien bei der Auswahl von Kinderliteratur und Fragen im Bestandsaufbau diskutiert, Anregungen für die Vermittlung in der Bibliothek ausgetauscht sowie unterschiedliche Medien vorgestellt. Zielgruppe: 4–10 Jahre

Workshop-LeiterIn