Informationsvermittlung im digitalen Zeitalter. Notwendigkeit von Medienkompetenz und Gestaltungszentren

Literatur bietet Lesenden seit Jahrhunderten einen Zufluchtsort, sprengt gedachte sowie gefühlte Grenzen und eröffnet kosten- & zeitlos reale und erfundene Welten. All das ist heute notwendiger denn je und Bibliotheken verwandeln sich von Orten der Wissenshortung in Plätze der Informationsgestaltung und -vermittlung. Kultur muss in digitalen Zeiten unabhängig vom Medium neu, vielfältiger, schneller und attraktiver vermittelt werden. Bibliotheken sind keine Informationsspeicher mehr, sie müssen Wissenswerkstätten werden!

ReferentIn